Chat +1-888-563-5277 Contact sales

Anleitung zur Einrichtung von SPF, DKIM und DMARC für Google Workspace

In unserem informativen Beitrag erfahren Sie, wie Sie Sender Policy Framework (SPF), Domain Keys Identified Mail (DKIM) und Domain-based Message Authentication, Reporting, and Conformance (DMARC) für Ihre E-Mails bei Google Workspace (ehemals G Suite) einrichten können, um Spam von Ihrer Domain zu entfernen und die Sicherheit zu erhöhen.

Google verlangt, dass Sie die folgenden DNS-Einträge für Ihre Domain konfigurieren: SPF und DKIM.

SPF-Einträge ermöglichen es empfangenden Servern zu überprüfen, ob eine E-Mail mit der angegebenen Quelldomain tatsächlich von einem Server gesendet wurde, der vom Eigentümer dieser Domain autorisiert wurde.

DKIM fügt jeder Nachricht eine digitale Signatur hinzu. Dadurch kann der empfangende Server überprüfen, ob die Nachricht von einem autorisierten Absender stammt, gefälscht oder bei der Zustellung verändert wurde.

So richten Sie den SPF-Eintrag ein

Um Google zu autorisieren, E-Mails im Namen Ihrer Domain zu versenden, müssen Sie Ihren SPF-Eintrag erstellen oder aktualisieren, der den folgenden Mechanismus enthält:

include:_spf.google.com

Sie können dies ganz einfach mit unserem SPF-Eintrag-Generator erreichen. Und so funktioniert’s:

  1. Erstellen Sie einen neuen SPF-Eintrag mit der Autorisierung für Google

SPF-record-Generator-Setup-Guide-for-G-Suite

  1. Kopieren Sie den neu erstellten SPF-Eintrag
  2. Aktualisieren Sie Ihren DNS-TXT-Eintrag für SPF bei Ihrem DNS-Anbieter (wir zeigen Beispiele mit GoDaddy und Cloudflare)

Beispiel: GoDaddy

GoDaddy-SPF-GSuite-Authentication

Beispiel: Cloudflare

Cloudflare-SPF-GSuite-Authentication

Klicken Sie auf Speichern.

Wichtiger Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehrere SPF-TXT-Einträge für eine Domain erstellen. Wenn Sie dies tun, wird SPF einen PermError zurückgeben.

Wenn Sie mehrere IPs, ESPs oder Dienstleistungen von Drittanbietern für Ihre verschiedenen E-Mail-Strategien verwenden, sollten Sie diese in einen einzigen SPF-Eintrag aufnehmen.

Zum Beispiel: v=spf1 ip4:17.67.137.221  include:_spf.google.com include:thirdpartyservice.com ~all

Konfiguration von DKIM für GSuite

3.1 In der Google Admin Console (unter admin.google.com).

3.2 Öffnen Sie Apps> G Suite> Gmail.

DKIM-For-GSuite-Google-Authentication

3.3 Klicken Sie auf „E-Mail authentifizieren“.

DKIM-For-GSuite-Google-Authentication

3.4 Standardmäßig ist Ihre Hauptdomain ausgewählt. Klicken Sie auf den Namen der Hauptdomain oder wählen Sie eine andere Domain, für die DKIM verwendet werden soll.

3.5 Klicken Sie auf „Neuen Eintrag erstellen“.  GSuite DKIM Public Key wird für Ihre Domain generiert. Kopieren Sie diese Werte.

DKIM-For-GSuite-Google-Authentication-DMARC

3.6 Veröffentlichen Sie den bereitgestellten TXT-Eintrag in Ihrem DNS

 [selector]._domainkey.yourdomain.com – in diesem Fall: google._domainkey.yourdomain.com. 

Beispiel: Godaddy

DKIM-For-GSuite-Google-Authentication-DMARC-GoDaddy

Beispiel: Cloudflare

DKIM-For-GSuite-Google-Authentication-DMARC-Cloudflare

3.7 Gehen Sie zur Administratorkonsole und klicken Sie auf „Authentifizierung starten“, und schon sind Sie fertig!

Konfiguration des DMARC-Eintrags

Um einen DMARC-Eintrag für Ihre Domain zu erstellen, gehen Sie einfach auf die Seite mit dem DMARC-Eintrag-Generator von EasyDMARC und erstellen Sie Ihren Eintrag:

dmarc-record-generator

Veröffentlichen Sie den generierten txt-Eintrag in Ihrem DNS. Sie werden innerhalb von 48 Stunden DMARC-XML-Berichte erhalten. EasyDMARC wird Ihre DMARC-Berichte analysieren und Ihnen Vorschläge, Warnungen und Konfigurationsanweisungen geben.

Wir haben eine umfassende Anleitung zur Implementierung von DMARC auf EasyDMARC.

Ihr E-Mail-System ist jetzt sicher!

Historische Bedeutung von Passwörtern am Welt-Password-Tag

Historische Bedeutung von Passwörtern am Welt-Password-Tag

Der Welt-Passwort-Tag wird jedes Jahr am ersten Donnerstag im Mai begangen. Das Datum dient...

Read More
Warum Sie einen Passwort-Manager verwenden sollten

Warum Sie einen Passwort-Manager verwenden sollten

Anlässlich des Welt-Passwort-Tages wollen wir uns mit Passwort-Managern beschäftigen. Heutzutage nutzen Einzelpersonen und Unternehmen...

Read More
Die 9 wichtigsten Arten von Passwortangriffen

Die 9 wichtigsten Arten von Passwortangriffen

Schwache, ungesicherte, gestohlene und wiederverwendete Passwörter begünstigen die Internetkriminalität. Sie ermöglichen es Hackern, auf...

Read More
×