Salesforce-Instanzen und -Sandboxen

Salesforce wurde 1999 gegründet. Es hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, und ist eines der ersten Cloud-Computing-Unternehmen. Es ist seit geraumer Zeit eine der führenden CRM-Softwares der Welt. In diesem Artikel definieren wir eine Salesforce-Instanz, zeigen, wie man sie erkennt, und stellen Ihnen einige Sandbox-Umgebungen in Salesforce vor.

Was sind Salesforce-Instanzen?

Salesforce-Instanzen sind Rechenzentren/Server, auf denen Unternehmen basieren können. Dieselbe Instanz/derselbe Server kann vielen Unternehmen dienen. Diese Methode ist als Servermanagement oder Multi-Tenancy bekannt.

Die Frage ist: Warum sollten Sie sich um diese Rechenzentren kümmern? Die Konfiguration von Salesforce für die DMARC-Konformität sollte auf Instanzebene erfolgen, daher ist es wichtig, alle ausgehenden Instanzen unabhängig voneinander zu konfigurieren.

Hier sind ein paar Beispiele für Instanzen: AP4, EU16, UM2, NA80, CS9, CS171

Die ersten beiden Buchstaben beziehen sich auch auf den Standort des Servers. In „EU16“ steht die EU für Europa. In „NA80“ steht NA für Nordamerika.

Die vollständige Liste der Instanzen und ihrer Standorte können Sie hier einsehen.

Wie finde ich meine Salesforce-Instanz?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Domain-Instanz zu finden:

  1. Suchen Sie sie in den aggregierten EasyDMARC-Berichten
  2. Führen Sie ein nslookup durch

Suchen Sie die Instanz im EasyDMARC-Bericht

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihre aggregierten Berichte von EasyDMARC überprüfen. Sie finden die Instanz, indem Sie die SPF Auth. Results Domain unter der Registerkarte „Salesforce“ einsehen.

Salesforce-Instanzen und -Sandboxen, EasyDMARC

In diesem Beispiel ist die Salesforce-Instanz „um8“.

Führen Sie ein nslookup durch

Abhängig von Ihrem Betriebssystem sollten Sie anders vorgehen.

Bei Windows

  1. Öffnen Sie cmd
  2. Geben Sie „nslookup domain.lightning.force.com“ ein und ersetzen Sie dabei den Domain-Teil durch Ihre eigene Domain. (Siehe Bildschirmfoto unten).

Salesforce-Instanzen und -Sandboxen, EasyDMARC

Bei Mac

  1. Suchen und öffnen Sie Terminal
  2. Geben Sie „nslookup domain.lightning.force.com“ ein und ersetzen Sie dabei den Domain-Teil durch Ihre eigene Domain. (Siehe Bildschirmfoto unten).

Sie können Ihre Instanz auch überprüfen, indem Sie status.salesforce.com/search/instance besuchen.

Sandbox-Umgebungen in Salesforce

Eine Sandbox ist eine isolierte Testumgebung, in der Benutzer Tests/Programme ausführen können, ohne die Anwendung zu beeinträchtigen. Sandboxen in Salesforce werden wie Instanzen behandelt. Sie können sie mit denselben anfänglichen DKIM-Einrichtungsschritten konfigurieren, die Sie auch in einer Produktumgebung durchführen.

Salesforce sandbox exampleBeispiel für eine konfigurierte Sandbox-Umgebung

Um Salesforce zu konfigurieren, lesen Sie bitte unseren Blog.

Was ist der Unterschied zwischen SPF, DKIM und DMARC?

Was ist der Unterschied zwischen SPF, DKIM und DMARC?

SPF, DKIM und DMARC sind die drei wichtigsten E-Mail-Authentifizierungsprotokolle, die Mailservern und ESPs nachweisen,...

Read More
Verbessern Sie die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails mit SPF

Verbessern Sie die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails mit SPF

Der Austausch von E-Mails ist ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden modernen Unternehmens. Sie werden...

Read More
E-Mail-Authentifizierung: Was ist das und warum ist es wichtig?

E-Mail-Authentifizierung: Was ist das und warum ist es wichtig?

Obwohl die E-Mail einer der wichtigsten Kommunikationskanäle für Privatpersonen und Unternehmen ist, war die...

Read More