Chat +1-888-563-5277 Contact sales

Warum müssen sich MSPs auf die E-Mail-Sicherheit konzentrieren?

Unternehmen weltweit brauchen in der heutigen Zeit Managed Service Provider (MSP). E-Mail-Prozesse und Marketing sind massive Bestandteile der täglichen Aufgaben eines MSP. Daher können MSPs es sich nicht leisten, die zunehmende Zahl von E-Mail-Betrügereien und -Angriffen zu ignorieren. Untersuchungen haben sogar ergeben, dass Angreifer es noch häufiger auf MSPs abgesehen haben.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihr MSP-Unternehmen vor Cyberangriffen schützen und das Vertrauen Ihrer Kunden erhalten und stärken können.

Warum E-Mail-Sicherheit für MSPs von entscheidender Bedeutung ist

Es gibt einen Grund, warum sich MSPs in den letzten Jahren so sehr auf die Cybersicherheit konzentriert haben. Die Zahl der Cyberangriffe und -betrügereien auf Unternehmen hat drastisch zugenommen. Infolgedessen ist es für MSPs sehr üblich geworden, Sicherheitsdienstleistungen anzubieten. Es ist keine Option mehr, die zunehmende Häufigkeit von Cyberbedrohungen zu ignorieren. Um ihre Kunden zu schützen, müssen MSPs bei den Dienstleistungen, die sie anbieten, äußerst vorsichtig sein.

Die Cybersicherheit ist ein schwieriges Feld, das es zu durchqueren gilt. Sie passt sich ständig an, verändert sich und wird immer wieder neu aufgebaut. MSPs müssen alle Formen der Sicherheit berücksichtigen – vor allem in dem Bereich, in dem die Zahl der Betrügereien in den letzten Jahren massiv zugenommen hat: E-Mail.

Wie greifen Hacker die MSP-Sicherheit an?

In den meisten Fällen haben MSPs uneingeschränkten Zugriff auf die Netzwerke ihrer Kunden sowie auf Geschäftsanwendungen und Softwareprogramme. Diese Remote-Verwaltung und der Remote-Zugriff sind für MSPs unerlässlich, um ihre Arbeit wie vorgesehen zu erledigen. Allerdings kann diese Remote-Verbindung zu wertvollen Unternehmensnetzwerken und -dateien ein offenes Fenster für Angreifer darstellen.

Da es sich bei MSP-Anwendungen häufig um Open-Source-Software handelt, erhöht sich das Risiko einer Kompromittierung durch bösartige Software oder netzwerkbasierte Angriffe nur noch weiter.

Leider öffnet die Art und Weise, wie MSP-Dienstleistungen bereitgestellt werden, ungewollt die Türen für Cyberangriffe aller Art. Aus diesem Grund muss die Sicherheit von MSPs luftdicht sein und sorgfältig überwacht werden – ein Standard, der bei E-Mails selten eingehalten wird.

Warum müssen MSPs die E-Mail-Sicherheit erhöhen?

Es gibt einen ganz einfachen Grund, warum E-Mail-Sicherheit für MSPs so wichtig ist. E-Mail-Sicherheit sollte für jeden wichtig sein, insbesondere angesichts der Zunahme von Betrug und Malware, die in der heutigen digitalen Landschaft über E-Mails verbreitet werden. Für MSPs ist sie jedoch besonders wichtig, da die E-Mail-Kommunikation die Kunden für Angreifer besonders anfällig macht.

Vorsichtsmaßnahmen sind sowohl für die Sicherheit Ihres eigenen Unternehmens als auch für die Ihrer Kunden unerlässlich. Als MSP haben Sie mehrere Unternehmen, die sich auf Ihre Internetpräsenz verlassen, und nicht nur auf Ihre physische Präsenz. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, Ihre Internetpräsenz um jeden Preis vor Angreifern zu schützen.

E-Mail-Sicherheitstipps für MSPs und MSSPs

Unser Leitfaden zur E-Mail-Sicherheit für MSPs wäre nicht vollständig ohne ein paar Tipps zur E-Mail-Sicherheit. Sie sollen Ihnen helfen, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen und einen proaktiven Ansatz zu verfolgen, um das Risiko von schwerwiegenden Folgen eines E-Mail-Angriffs zu verringern.

Verwenden Sie fortschrittliche E-Mail-Sicherheitslösungen

Wie wir bereits erwähnt haben, ist E-Mail-Sicherheit für MSPs ein wachsendes Thema in der Online-Welt. Daher gibt es zahlreiche hochwertige Dienstleistungen, die erstklassige E-Mail-Sicherheit und Schutz bieten. Bei EasyDMARC bieten wir eine Plattform, die Ihre E-Mails überwacht, pflegt und vor Spam, Betrug und verschiedenen anderen Angriffen schützt.

Ein DMARC-MSP-/MSSP-Partner von EasyDMARC zu werden, ist ganz einfach. Mit unserem MSP-/MSSP-Partnerprogramm können Sie sofort damit beginnen, Ihre Kunden sicher und mühelos zu verwalten.

Vorsicht und Sorgfalt sind zwar immer wichtige Tugenden im Internet, aber nichts schützt Ihre E-Mails und die Ihrer Kunden effizienter als robuste Lösungen wie EasyDMARC.

Implementieren Sie Sandboxing

Sandboxing ist eine weitere äußerst hilfreiche Sicherheitsmaßnahme in der Welt der E-Mail-Sicherheit. Die Einrichtung kann zwar entmutigend sein, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall. Sandboxing ermöglicht es Ihnen, den Inhalt einer E-Mail in einer kontrollierten Umgebung zu überprüfen, bevor sie überhaupt Ihr Netzwerk erreicht.

Sandboxing ist eine der einzigen Lösungen zur Abwehr von Angriffen wie Zero-Day-Bedrohungen und anderen, die keine Interaktion mit dem Inhalt einer E-Mail erfordern, um ihre Infektion zu verbreiten. Selbst Angriffe, bei denen eine E-Mail nicht geöffnet werden muss, müssen das Netzwerk erreichen, um wirksam zu sein. Wenn Sie dies verhindern können, wird der Angriff vollständig zunichte gemacht.

Wechseln Sie in die Cloud

Wie bei vielen anderen Dingen auch, wandern Unternehmen in die Cloud ab und verlagern ihre E-Mail-Infrastruktur dorthin. Teure Hardware und Sicherheitsgateways werden nicht mehr benötigt, und die Vorteile sind zahlreich.

Eine Cloud-basierte Infrastruktur ermöglicht es Ihnen, einen kontrollierten Bereich für E-Mail-Inhalte einzurichten, genau wie beim Sandboxing. Cloud-Strukturen sind in der Regel auch viel übersichtlicher, so dass die Gefahr, dass E-Mails durch Schlupflöcher in das Netzwerk gelangen, deutlich geringer ist.

Ziehen Sie die Verlagerung Ihrer MSP-Sicherheitsoperationen in die Cloud in Betracht, um von einem optimierten Zugriff auf die Geräte und Systeme Ihrer Kunden sowie von einem besseren Schutz zu profitieren.

Schieben Sie es nicht auf, mit Ihren Kunden über Cybersicherheit zu sprechen!

Wenn Sie ein MSP/MSSP sind, ist das direkte Gespräch mit Ihren Kunden entscheidend. Es ist wichtig, dass Sie herausfinden, was diese von Ihren Dienstleistungen erwarten. Sie müssen herausfinden, wie ihre Sicherheit gehandhabt wird, und besprechen, wie sie die Dinge handhaben.

Scheuen Sie sich nicht, Vorschläge zur Cybersicherheit zu machen, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Systeme des Unternehmens gefährdet sind. Selten wird ein Unternehmen zu stolz sein, um Sicherheitsänderungen vorzunehmen, wenn es auf eine Schwachstelle aufmerksam gemacht wird.

Die gesamte Grundlage der MSP-E-Mail-Sicherheit beruht auf der Kommunikation mit dem Kunden. Eine offene Diskussion hilft beiden Parteien, ein sicheres System am Laufen zu halten.

Penetrationstests vs. Schwachstellenanalysen

Penetrationstests vs. Schwachstellenanalysen

Unternehmen sind oft verunsichert, wie sie ihre Systeme am besten vor Hackern schützen können....

Read More
4 Wege, wie sich Datenverlust auf Ihr Unternehmen auswirkt

4 Wege, wie sich Datenverlust auf Ihr Unternehmen auswirkt

Datenverlust ist eine der größten Herausforderungen, mit denen viele Branchen mit Online-Präsenz konfrontiert sind....

Read More
Die 6 häufigsten Arten von Betrug im Bereich Cybersicherheit

Die 6 häufigsten Arten von Betrug im Bereich Cybersicherheit

Es gibt viele Arten von Betrug im Internet, und die meisten von ihnen verwenden...

Read More
×