Alles, was Sie über GPS-Spoofing wissen müssen

Vorbei sind die Zeiten, in denen wir physische Karten ausrollen mussten, um unser Ziel zu erreichen. Heute sind wir alle durch GPS-Tracker gerettet, die praktisch und effizient sind. Wussten Sie, dass private Unternehmen in den USA seit der Einführung von GPS in den 1980er Jahren einen Gewinn von 1,4 Billionen Dollar erzielt haben?

Mit der fortschreitenden technologischen Entwicklung nehmen jedoch die Spoofing-Angriffe zu, und damit auch deren Arten.

Was ist Spoofing, insbesondere GPS-Spoofing? Im Folgenden werden wir diese weit verbreitete Internetkriminalität, ihre Funktionsweise, die Gefahren und die Präventionsmethoden erörtern.

Los geht’s!

Was ist GPS-Spoofing?

Beim GPS-Spoofing werden der Standort und die Zeitzone eines Geräts verfälscht. Ein Hacker kann beschließen, alle Daten zu verbergen oder falsche Standortkoordinaten zu übertragen.

Cyberkriminelle tun dies in der Regel mit bösen Absichten, um Einzelpersonen, Gruppen, Organisationen und manchmal sogar Ländern Schaden zuzufügen. Manchmal täuschen Einzelpersonen ihren eigenen Standort vor, um ihre Privatsphäre im Internet zu schützen.

Zwei der gängigsten globalen Navigationssatellitensysteme (global navigation satellite systems, GNSS) sind das Global Positioning System (GPS) der Vereinigten Staaten und das russische Global Navigation Satellite System (GLONASS).

Wie funktioniert GPS-Spoofing?

GPS-Spoofing ist einfach, da die Signale nicht verschlüsselt sind und für die Übertragung keine Überprüfung erforderlich ist. Der GPS-Spoofer nutzt die schwachen Signale aus und sendet stattdessen gefälschte Signale.

Dies ist mit einer GPS-Spoofing-App möglich, die die Daten der ursprünglichen Koordinaten manipuliert. Der Hacker muss sich physisch in der Nähe des Geräts befinden, damit die Signale nachgeahmt oder ausgetrickst werden können.

GPS-Spoofing: Legal oder Illegal?

Sie fragen sich, ob GPS-Spoofing legal oder illegal ist? Nun, es ist eine Mischung aus beidem. Militärisches GPS-Spoofing ist legal, da Soldaten ihre Standorte fälschen, um vor Feinden geschützt zu sein. Wenn das Motiv jedoch darin besteht, einer Person oder Organisation Schaden zuzufügen, ist es völlig illegal.

Wo wird GPS-Spoofing eingesetzt?

GPS-Spoofing wird in zahllosen Branchen und für verschiedene Zwecke eingesetzt – von der Verwirrung von Gegnern bis zur Vortäuschung der Länge einer Taxifahrt. Nachfolgend sind einige Beispiele aufgeführt.

Kriegsführung

In Kriegszeiten kann die angezeigte Position von Schiffen, Flugzeugen, Autos und anderen Fahrzeugen gefälscht werden, um Feinde in die Irre zu führen.

Taxifahrten

Taxifahrer verwenden GPS-Spoofing-Techniken, um ihren Standort gegen Aufpreis zu fälschen. In einigen Fällen führen sie kriminelle Handlungen über getarnte Koordinaten durch.

Störung von Bauarbeiten

Baumaterial wird oft mit Hilfe von Maschinen mit GPS-Mechanismus abgekippt. Dies kann gefährlich sein, wenn die Maschine schwere Materialien an der falschen Stelle abkippt.

Geofencing

E-Commerce-Logistik- und Kurierunternehmen setzen Geofencing hauptsächlich ein, um zu verhindern, dass jemand Langstreckentransporte entführt. Eine GPS-Anwendung verfolgt den Auftragsort, und der geografische Auslöser lässt ein Fahrzeug erst dann aufschließen, wenn es den richtigen Zielort erreicht. Auf diese Weise lassen sich Diebstähle und Raubüberfälle verhindern.

Apps

Es gibt einige Apps, die mit Hilfe von GPS-Trackern funktionieren. Dies kann für Spiele, Essenslieferungen, Online-Taxibuchungen und vieles mehr sein. Der GPS-Spoofer trickst das System manchmal aus, um falsche Koordinaten anzuzeigen.

Arten von GPS-Spoofing

Bei dieser Angriffsart überwältigen die GPS-Spoofer schwache GNSS-Signale, was ihnen hilft, das System zu hacken und die falschen Koordinaten anzuzeigen. Es gibt zwei Arten von GPS-Spoofing:

  • Wiederausstrahlung von GNSS-Signalen (Meaconing): Hierbei wird ein bestehendes Signal (das möglicherweise an einem anderen Ort und zu einer anderen Zeit entstanden ist) erneut ausgestrahlt.
  • Modifizierung von Satellitensignalen: Hierbei wird ein vorhandenes Signal verändert und weitergesendet.

In beiden Fällen besteht das Ziel darin, die Nutzer zu verwirren oder in die Irre zu führen.

Warum ist GPS-Spoofing so gefährlich?

GPS-Spoofing auf Android, iOS, Linux, Windows und macOS ist gefährlich, da es Betrügern ermöglicht, ihren Standort zu fälschen und Verbrechen zu begehen. Wir wissen, dass militärisches GPS-Spoofing für legale Zwecke verwendet wird. Es fördert jedoch auch die Praxis der Täuschung und Verbrechen. So funktioniert es:

Täuschung

Weltweit tätige Unternehmen setzen Geoblocking-Techniken ein, um die Nutzung ihrer Dienste auf bestimmte Gebiete zu beschränken. Durch GPS-Spoofing können diese Beschränkungen jedoch umgangen werden, wodurch den Unternehmen Verluste entstehen.

Ein weiteres Risiko besteht in der Spieleindustrie. Pokemon Go ist das beste Beispiel dafür. Spieler fälschen ihren Standort, um sich unfaire Vorteile gegenüber anderen Spielern zu verschaffen.

Drittens sind Unternehmen wie Uber und Doordash stark auf GPS-Standorte angewiesen. Stellen Sie sich vor, ihr Fahrer oder Zusteller würde seinen Standort fälschen und damit Geld verdienen! Dies kann sich nachteilig auf das Markenimage und die Kundenbindungsrate auswirken.

Außerdem verwenden heutzutage sogar Kinder GPS-Spoofing-Apps, um ihren Standort vor neugierigen Eltern zu fälschen.

Verbrechen

Täuschendes GPS-Spoofing ist nicht so gefährlich wie GPS-Spoofing, das für Angriffe, Diebstähle und Raubüberfälle gedacht ist. GPS-Spoofer umgehen Sicherheitsprotokolle und greifen auf Ihre Geräte zu, um sensible Informationen zu erhalten oder Nachrichten, E-Mails und ähnliche Anfragen in Ihrem Namen zu versenden.

 

Wie kann man GPS-Spoofing verhindern?

Die Ohio State University entwickelt Präventivmethoden gegen gefälschte GPS-Signale, und das US-Verkehrsministerium hat zugestimmt, dafür einen Zuschuss von 1,9 Millionen Dollar zu gewähren. Glücklicherweise gibt es immer noch einige Maßnahmen, die verhindern können, dass Sie zum Opfer werden.

Stellen Sie keine Antennen an öffentlichen Plätzen auf

Verstecken Sie Ihre Antennen vor der Öffentlichkeit, vor allem, wenn Ihr Unternehmen auf GPS-Standorte angewiesen ist. Je sichtbarer Ihre Antennen sind, desto einfacher ist es, die Signale zu überwinden und den Standort zu fälschen.

Verwenden Sie Sensorblocker

Sensorblocker erkennen Störungen, Störsignale und Spoofing-Signale und informieren Sie darüber.

Verwenden Sie widerstandsfähige GPS-Signaltypen

Es ist immer am besten, GPS-Signaltypen zu verwenden, die allen Arten von Störungen und Spoofing widerstehen.

Installieren Sie eine gute Anti-GPS-Spoofing-Firewall

Ein anderer Ansatz ist die Verwendung von relativ großen GPS-Empfängern, so genannten GPS-Firewalls. Sie werden zwischen dem Empfangsgerät und der externen Antenne installiert und funktionieren, indem sie Signale zurückweisen, die gefälscht erscheinen.

Installieren Sie Scheinantennen

Die Installation einer Scheinantenne in Sichtweite ist ein wirksames Mittel, um zu verhindern, dass man zum Opfer wird. Unnötige Antennen machen es einfacher zu erkennen, auf welche Antenne es GPS-Spoofer abgesehen haben.

Verwenden Sie ein VPN

Mit einem VPN können Sie im Internet surfen, ohne Ihre IP-Adresse preiszugeben. Dies verhindert, dass Hacker Ihren Standort für GPS-Spoofing durch Hardware verfolgen können. Wenn Sie häufig unterwegs sind, ist die Verwendung eines VPN ein Muss, da Sie sich wahrscheinlich mit verschiedenen öffentlichen Netzwerken verbinden werden, die sehr unsicher sein können.

 

Fazit

Da Sie nun mit GPS-Spoofing und den Methoden zu seiner Vermeidung vertraut sind, sollten Sie nicht vergessen, in unseren früheren Artikeln zu lernen, wie man E-Mail-Spoofing erkennt. Praktiken wie die Verwendung eines VPN und das regelmäßige Scannen Ihrer Geräte werden Sie in jedem Fall vor vielen Spoofing-Arten schützen.

Was sind Injektionsangriffe?

Was sind Injektionsangriffe?

Sie werden uns zustimmen, dass die Bandbreite der verschiedenen Arten von Cyberangriffen zunimmt und...

Read More
Was sind die Folgen einer Datenschutzverletzung?

Was sind die Folgen einer Datenschutzverletzung?

Das Jahr 2022 hat sich als das Jahr erwiesen, in dem es unmöglich ist,...

Read More
Die 8 häufigsten Arten von DNS-Einträgen

Die 8 häufigsten Arten von DNS-Einträgen

Was ist ein DNS-Eintrag? Ein Domain Name System-Eintrag ist ein Datenbankeintrag, der verwendet wird,...

Read More
×