Phishing-Statistik: EasyDMARC-Bericht [Januar – Juni 2022]

Es ist keine Neuigkeit, dass Phishing alle Arten von Cyberangriffen in Bezug auf Umfang und Erfolgsquote anführt. Die Phishing-Statistiken von Verizon besagen, dass 93% der erfolgreichen Cyberangriffe mit einem Spear-Phishing-Angriff beginnen. Phishing-E-Mail-Statistiken anderer Quellen besagen außerdem, dass 96% aller Phishing-Angriffe per E-Mail erfolgen. Das bedeutet, dass Sie durch den Schutz Ihrer E-Mails die Möglichkeit haben, die meisten Phishing-Angriffe zu verhindern.

EasyDMARC arbeitet nicht nur daran, seine Kunden vor der Bedrohung durch Phishing zu schützen, sondern sammelt auch interessante Daten und ist bereit, diese mit Ihnen zu teilen!

Die meisten Daten zu Protokollanwendungen, Phishing-Ländern und blockierten Bedrohungen befinden sich in DMARC-Berichten und sind nicht vertraulich. Die Informationen in diesem Bericht basieren auf diesen Daten und geben die Nutzung unserer Plattform und die Phishing-Statistiken, die wir in der ersten Hälfte des Jahres 2022 entdeckt haben, genau wieder. Die globale Präsenz von EasyDMARC und die Größe der Kundenstichprobe geben uns die Gewissheit, dass unser Bericht einige nützliche Daten für die Cybersicherheitsgemeinschaft enthält.

Schauen wir uns die Ergebnisse an.

 

Highlights des Berichts

  1. In der ersten Hälfte des Jahres 2022 blockierte die EasyDMARC-Plattform mehr als 90 Millionen Phishing-Angriffe.
  2. 89% unserer Kunden gaben an, im selben Zeitraum von Phishing-Angriffen betroffen gewesen zu sein.
  3. Die Finanzbranche ist mit einem vierteljährlichen Anstieg der Zahl der Angriffe um 5,8% die weltweit am häufigsten angegriffene Branche.
  4. Allein im März registrierten wir mehr Phishing-Angriffe als im gesamten Jahr 2021.
  5. Die Niederlande führen die Liste der Zielländer für Phishing-Angriffe an. Es folgen Russland, Moldawien, die USA und Thailand.
  6. Der Prozentsatz der von EasyDMARC entdeckten Phishing-Angriffe ist im Vergleich zum letzten Jahr um unglaubliche 62,9% gestiegen. Dies entspricht einer Steigerung von 30% im Quartalsvergleich.
  7. Wir haben mehr als 20 Millionen E-Mails auf unserer Plattform unter Quarantäne gestellt. 

Was enthält der Bericht?

Die von unserer Plattform abgeleiteten Phishing-Statistiken ermöglichten es uns, unseren Bericht in einige wichtige Teile zu untergliedern:

Statistiken zu Phishing-Angriffen nach Branchen

Wenn sich Kunden auf unserer Plattform registrieren, bitten wir sie, die Branchen anzugeben, die sie vertreten (Finanzwesen, Marketing, Gesundheitswesen usw.). Die in diesem Abschnitt diskutierte Stichprobengröße basiert auf den von ihnen genannten Bereichen.

Die Statistiken über Phishing-Angriffe in diesem Abschnitt zeigen, dass der Finanzsektor am häufigsten angegriffen wurde (mit mehr als 10% Vorsprung). Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Einzelhandel und gemeinnützige Organisationen.

Statistiken zu Phishing-Betrug nach Ländern

Ein weiterer interessanter Datenpunkt, den wir ableiten konnten, sind die Statistiken zu Phishing-E-Mails nach Zielland. Dank des EasyDMARC-Tools „Aggregate Report Geomaps“ erhalten wir einen Überblick aus der Vogelperspektive darüber, woher die meisten Phishing-Angriffe kommen.

Unser Bericht zeigt die wichtigsten Länder, allen voran die Niederlande, auf die 17,7% aller registrierten Bedrohungen entfielen.

Statistiken über blockierte Phishing-E-Mails

Um Phishing-E-Mails zu blockieren, müssen Kunden die höchste Schutzstufe von DMARC implementiert haben – Reject. Die Phishing-Statistiken in diesem Abschnitt fassen die Daten aller unserer Kunden zusammen, die dies getan haben, und stellen die Daten nach „blockierten Ländern“ und „Anzahl der blockierten Phishing-E-Mails“ dar. Thailand steht mit über 9.800.000 blockierten E-Mails an der Spitze der Liste.

Phishing-E-Mails, die als „Spam“ zugestellt werden

Wenn Sie unseren Blog lesen und unser Produkt verwenden, wissen Sie, dass DMARC die Zustellbarkeit verbessert. Die Daten in diesem Abschnitt stammen von Konten, die die „Quarantäne“-Richtlinie durchgesetzt haben.

Wie im vorangegangenen Abschnitt werden die Phishing-Statistiken hier nach Land und Anzahl zusammengefasst. Russland liegt mit fast 55% der E-Mails, die aufgrund der DMARC-Quarantäne-Richtlinie als Spam zugestellt wurden, an der Spitze.

 

Wie geht es weiter?

Nachdem wir nun die Phishing-Statistiken für das erste Halbjahr 2022 durchforstet haben, können wir feststellen, dass Phishing definitiv nicht nachlässt. Unsere Daten spiegeln die Ergebnisse anderer (bereits veröffentlichter) Statistiken über Phishing-Angriffe wider.

Angesichts der schnell wachsenden Phishing-Statistiken können wir die Welt nicht ungeschützt lassen. EasyDMARC hat sich zum Ziel gesetzt, eine erstklassige E-Mail-Sicherheitslösung für kleine und mittlere Unternehmen anzubieten und, was noch wichtiger ist, den Seelenfrieden unserer Kunden zu gewährleisten.

Get The Report

E-Mail-Authentifizierung: Was ist das und warum ist es wichtig?

E-Mail-Authentifizierung: Was ist das und warum ist es wichtig?

Obwohl die E-Mail einer der wichtigsten Kommunikationskanäle für Privatpersonen und Unternehmen ist, war die...

Read More
Was ist eine DKIM-Signatur?

Was ist eine DKIM-Signatur?

Im Jahr 2020 erlebte die E-Mail als bevorzugtes Kommunikationsmittel weltweit einen rasanten Aufstieg. Durch...

Read More
Die 10 besten YouTube-Kanäle zum Thema Cybersicherheit

Die 10 besten YouTube-Kanäle zum Thema Cybersicherheit

Wenn Sie eine Karriere in der anspruchsvollen Welt der Cybersicherheit starten wollen, dann ist...

Read More