Chat +1-888-563-5277 Contact sales

Kein SPF-Eintrag gefunden: Wie behebt man SPF-Eintragsprobleme?

Was ist ein SPF-Eintrag? Dies ist ein spezieller DNS-TXT-Eintrag. Er listet die IP-Adressen auf, von denen aus Sie E-Mails im Namen der Domain senden können. Wie richtet man einen SPF-Eintrag ein und was geschieht, wenn die Meldung „Kein SPF-Eintrag gefunden“ auftaucht?

Warum brauchen Sie einen SPF-Eintrag?

Nach der Einrichtung eines SPF-Eintrags und der Angabe all Ihrer IP-Adressen darin wissen die E-Mail-Anbieter, dass die empfangene E-Mail tatsächlich im Namen der Domain Ihres Unternehmens gesendet wurde. Dies verhindert, dass Spammer Ihre Domain für Phishing verwenden.

Über die SPF-Eintrag-Syntax

Der SPF-Eintrag liegt im TXT-Format vor. Er listet die IP-Adressen auf, von denen Sie E-Mails im Namen der Domain example.com senden können. Andere IP-Adressen werden die SPF-Prüfung nicht bestehen.

Außerdem kann ein SPF-Eintrag für eine Domain einen Link zu einem Eintrag in einer anderen Domain enthalten. Fügen Sie dazu den Modifikator include: in den Text des Eintrags ein. Beim Lesen des SPF-Eintrags der sendenden Domain wird eine Anfrage an den im include-Modifikator angegebenen Domain-Eintrag gestellt.

Ein Beispiel für einen SPF-TXT-Eintrag für die Domain example.com mit dem include-Modifikator:

v=spf1 include:_spf.google.com ~all 

Die Richtlinie include: enthält den SPF-Eintrag für die Domain _spf.google.com, der alle Google-IP-Adressen enthält, die für den ausgehenden E-Mail-Verkehr verwendet werden. Auf diese Weise kann Google Mailserver hinzufügen und entfernen, ohne dass Sie (Domain-Administrator) den SPF-Eintrag ändern müssen, wenn Google seine Einstellungen aktualisiert.

Wie richtet man einen SPF-Eintrag ein?

Zunächst müssen Sie festlegen, welche IP-Adressen im Namen Ihrer Domain gesendet werden sollen.

Dazu gehören:

  1. Andere Server, die für den Versand von E-Mails im Namen Ihrer Domain verwendet werden
  2. Drittanbieter, die für Ihre verschiedenen E-Mail-Strategien verwendet werden (Marketing, Transaktionsmails usw.)
  3. Ihre Websites nutzen einen Dienst, der automatisch E-Mails generiert, z. B. ein Kontaktformular

Wenn Sie nicht alle Optionen vorsehen, kann die Kommunikation mit Abonnenten oder Kollegen gestört werden.

Erstellen Sie als Nächstes einen SPF-Eintrag gemäß der Protokollsyntax, indem Sie unseren kostenlosen SPF-Eintrag-Generator verwenden.

Nachdem Sie einen SPF-Eintrag erstellt haben, tragen Sie ihn in den TXT-Eintrag der Domain ein. Dazu müssen Sie einen neuen TXT-Eintrag bei Ihrem DNS-Provider (GoDaddy, Cloudflare, etc.) hinzufügen.

CloudFlare-SPF-Include-Google

Nachdem Sie den TXT-Eintrag veröffentlicht haben, können Sie die Syntax Ihres SPF-Eintrags einfach mit unserem kostenlosen SPF-Lookup-Tool überprüfen.

Was passiert, wenn die Meldung „Kein SPF-Eintrag gefunden“ erscheint?

Ein SPF-Eintrag ist für die meisten E-Mail-Anbieter erforderlich. Wenn der Eintrag nicht gefunden wird, landet die Mailingliste höchstwahrscheinlich im Spam-Ordner. Dasselbe passiert, wenn der SPF-Eintrag zwar vorhanden ist, die IP-Adresse, von der die Nachricht gesendet wird, aber nicht in der Liste der erlaubten Adressen enthalten ist.

Beispiel für „Kein SPF-Eintrag gefunden“

No-SPF-Record-Found

Stellen Sie daher sicher, dass Sie den richtigen SPF-Eintrag konfigurieren.

Was passiert, wenn der SPF-Eintrag fehlt?

Was passiert also, wenn kein SPF-Eintrag gefunden wird? Wenn Sie die SPF-Authentifizierung nicht bestehen, geben Ihnen die meisten ISPs eine schlechte Reputationsbewertung und leiten Ihre E-Mail in den Spam- oder Junk-Ordner weiter – manche blockieren die E-Mail sogar ganz.

Mit Hilfe von EasyDMARC können Sie Ihren ausgehenden E-Mail-Strom beobachten und analysieren, die Ergebnisse der SPF- und DKIM-Authentifizierung überprüfen und auf die Implementierung beider (SPF- und DKIM-) Einträge hinarbeiten.

Lesen Sie auch unseren Artikel, um ein umfassendes Verständnis der DMARC-Berichte zu erhalten und zu erfahren, wie Sie den SPF-Fehler „zu viele DNS-Abfragen“ beheben.

Hinzufügen der SPF-Authentifizierung

Es gibt nicht die eine ultimative Regel für das Hinzufügen des richtigen SPF-Eintrags. Es hängt stark von Ihrer eigenen Infrastruktur ab und davon, welche Dienste Sie für Ihre verschiedenen E-Mail-Strategien nutzen.

Implementieren Sie zunächst DMARC und beginnen Sie, detaillierte DMARC-Berichte in Ihrem EasyDMARC-Dashboard zu sammeln. DMARC-Berichte helfen Ihnen dabei, einen Einblick in Ihre E-Mail-Infrastruktur zu erhalten und mit unserer Funktion zur Identifizierung von E-Mail-Anbietern die Quellen zu ermitteln, die eine korrekte SPF- und DKIM-Authentifizierung benötigen.

Google-Include-SPF-Identification

Darüber hinaus können Sie auch unsere verschiedenen Artikel für die SPF- und DKIM-Implementierungsschritte für verschiedene ESPs und Drittanbieter lesen:

Aktivieren von SPF und DKIM in cPanel

SPF- und DKIM-Einrichtungsanleitung für Google Workspace (ehemals G Suite)

Microsoft 365 SPF- und DKIM-Konfiguration

Salesforce SPF- und DKIM-Authentifizierung

Einrichten von SPF und DKIM für SendGrid

Penetrationstests vs. Schwachstellenanalysen

Penetrationstests vs. Schwachstellenanalysen

Unternehmen sind oft verunsichert, wie sie ihre Systeme am besten vor Hackern schützen können....

Read More
4 Wege, wie sich Datenverlust auf Ihr Unternehmen auswirkt

4 Wege, wie sich Datenverlust auf Ihr Unternehmen auswirkt

Datenverlust ist eine der größten Herausforderungen, mit denen viele Branchen mit Online-Präsenz konfrontiert sind....

Read More
Die 6 häufigsten Arten von Betrug im Bereich Cybersicherheit

Die 6 häufigsten Arten von Betrug im Bereich Cybersicherheit

Es gibt viele Arten von Betrug im Internet, und die meisten von ihnen verwenden...

Read More
×